LPG

Information zum Datenschutz gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung und der Datenvereinbarung

Ihre Angaben unterliegen dem Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG) und der DSGVO und werden ausschließlich für diese Untersuchung verwendet und nach Abschluss der Untersuchung (voraussichtlich im Sommer 2021) sachgerecht vernichtet. Die Umfrage ist freiwillig. Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt. Bei Bedenken können Sie auch einzelne Fragen des Fragebogens auslassen. Sie haben ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung für die Teilnahme bekunden Sie durch das Ausfüllen des Fragebogens. Bei der Beantwortung von haushaltsbezogenen Fragen (z.B. Alter der Haushaltsmitglieder) ist die Einwilligung der Haushaltsmitglieder durch den Befragten sicherzustellen. Die erhobenen Daten werden für die Dauer der Befragung gespeichert. Sie werden nach Erstellung des anonymisierten Ergebnisberichts gelöscht. In den veröffentlichten Ergebnisberichten werden keine Einzelangaben, sondern nur zu Gruppen zusammengefasste Daten veröffentlicht (mind. 8 Personen). Ein Widerruf der Einwilligung ist aufgrund der stattfindenden Anonymisierung (Trennung Ihres persönlichen Zugangscodes vom Fragebogen und anschließender Löschung) nicht möglich. Ein Recht auf Berichtigung oder Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung ist nach Anonymisierung (Trennung Ihres persönlichen Zugangscodes vom Fragebogen und anschließender Löschung) ebenfalls nicht möglich.